Soweit mit dieser Website personenbezogene Daten erhoben werden, werden wir diese datenschutzkonform verarbeiten und uns dabei an die geltenden Datenschutzgesetze halten.

Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung im Zusammenhang mit der Benutzung unseres Internetangebotes ist die

Stiftung DATENLEGAL – Institut für Datenschutz und Datensicherheit

– Stiftung bürgerlichen Rechts –

vertreten durch den Vorstand: Vera Barcik, Lutz Fischer, Joachim Hloucal,

Erna-Berger-Str. 5, 01097 Dresden, Tel. 0351.810804-68, Fax: 0351.810804-69, mail@datenlegal.de.

Website

Die Website enthält keinen Trackingcode.

Das eingesetzte Open-Source Content-Management-System (CMS) WordPress, in der hier gewählten Konfiguration, erhebt personenbezogene Daten bedingt durch die bloße Nutzung der Webseite. Sofern Cookies gesetzt werden, handelt es sich nicht um persönliche Cookies zur Identifizierung des Nutzers, sondern um Session-Cookies. Diese Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Browser wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen und Sie in Ihrem Browser die Löschung bei Schließung des Browsers eingestellt haben. Einige Funktionen unserer Homepage können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden, so wird ein Cookie aufgrund eines Plugins gesetzt, der sicherstellt, dass dauerhaft eine SSL-Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server etabliert ist. Falls Sie möchten, dass keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, muss die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Bereits gespeicherte Cookies können ebenfalls in den Systemeinstellungen Ihres Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieser Webseite führen.

Der Webserver erhebt und speichert automatisch in den Server-Log-Files solche Informationen, die vom Browser beim Seitenaufruf übermittelt werden. Dabei handelt es sich um

  • den Browsertyp und -version
  • das verwendete Betriebssystem
  • den Hostname des zugreifenden Rechners (oder die IP Adresse anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage.

Keine „Social-Plugins“

Wir verzichten vollständig auf den Einsatz der Social-Plugins für die bekannten Netzwerke. Deshalb besteht auch keine Gefahr der unberechtigten Übermittlung von personenbezogenen Daten an den jeweiligen Netzwerkbetreiber, durch etwaiges „Teilen“ „Plussen“ oder „Liken“ von Beiträgen.

Gravatar

Diese Webseite beruht auf WordPress. Standardmäßig ist in WordPress Gravatar aktiv. Wird ein Kommentar mit einer E-Mail Adresse verknüpft, die gravatar.com bekannt ist, wird das passende Profilbild vom Server der gravatar.com heruntergeladen und auf dem zu kommentierenden WordPress Blog dargestellt. Die Datenschutzerklärung von Gravatar finden Sie hier: https://de.gravatar.com/site/privacy. Vermeiden können Sie dies, indem Sie beim Kommentieren eine E-Mail Adresse verwenden, die nicht bei gravatar.com hinterlegt ist.

Im Übrigen haben wir in den Systemeinstellungen “Avatare anzeigen” deaktiviert, sodass keine Weiterleitung von Daten an Gravatar erfolgen sollte.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Google-Webfonts

Diese Webseite verwendet zur Darstellung der Schrift sogenannte Webfonts. Diese werden von Google bereitgestellt (http://www.google.com/webfonts/). Dazu lädt beim aufrufen dieser Seite Ihr Browser die benötigte Webfont in Ihren Browsercache. Dies ist notwendig damit Ihr Browser eine optisch verbesserte Darstellung der Texte anzeigen kann. Wenn Ihr Browser diese Funktion nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer zur Anzeige genutzt. Weitergehende Informationen zu Google Webfonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq?hl=de-DE&csw=1

Allgemeine Informationen zum Thema Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de-DE/policies/privacy/

Ihre Anfrage, Mandatsbearbeitung,

Wir weisen darauf hin, dass wir zum Zwecke der Bearbeitung an uns herangetragener Mandate personenbezogene Daten in Bezug auf die in dem jeweiligen Vorgang involvierten Personen elektronisch speichern und bearbeiten. Die Daten umfassen die Namen, Kontakt- und Kommunikationsinformationen sowie vorgangsbezogene Sachverhaltsinformationen.

Für den Empfang unseres Angebotes unter der Rubrik “Ihre Anfrage” ist die Angabe einer E-Mail-Adresse und der Unternehmensname erforderlich, die Homepage-URL ist fakultativ und dient lediglich dazu, das Angebot auf Ihre Bedürfnisse hin zu spezifizieren. Den Namen und die E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihre Anfrage abwickeln zu können. Unser Angebot wird sodann an die von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse übermittelt.

Kommt es nicht zum Abschluss eines Vertrages, werden die an uns übermittelten Daten, nach Ablauf einer gewöhnlichen Annahmefrist auf Abschluss des Vertrages, gelöscht.

Server-Standort

Die personenbezogenen Daten werden innerhalb der EU gespeichert, eine Übermittlung Ihrer Daten in Drittländer findet nicht statt.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, wir sind hierzu rechtlich verpflichtet oder berechtigt oder Sie haben der Weitergabe Ihrer Daten zuvor ausdrücklich zugestimmt.

Kinder

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Speicherfristen

Die Daten der Kontaktaufnahme werden nur solange gespeichert, wie sie für die Erfüllung des Grundes der Kontaktaufnahme notwendig sind.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden Ihre Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Bitte verwenden Sie nach Möglichkeit eine PGP-Verschlüsselung (Pretty Good Privacy) der E-Mail-Kommunikation. Unser öffentlicher Schlüssel ist über die bekannten Schlüsselserver abrufbar.

Betroffenenrechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden Daten:

a) Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

b) Recht auf Berichtigung oder Löschung, Art. 16, 17 DSGVO

c) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

d) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung, Art. 7 Abs. 3 DSGVO

e) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, Art. 21 DSGVO

f) Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

g) Beschwerderecht, Art. 77 DSGVO.

a) Rechte auf Auskunft

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft zu den bei uns über Sie gespeicherten Daten zu verlangen.

b) Berichtigung und Löschung

Sie haben jederzeit ein Recht auf die Löschung Ihrer persönlichen Daten, soweit nicht eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht und auf Berichtigung Ihrer Daten. Falls Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie uns dies bitte formlos (z.B. per E-Mail, Fax oder Brief) mit.

c) Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

d) Widerruf der Einwilligung

Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

e) Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail mail@datenlegal.de an uns oder senden Sie Ihr Verlangen per Post oder Fax, die Anschrift finden Sie unter dem Button „Impressum“.

f) Datenübertragbarkeit

Sie haben gemäß Art. 20 DS-GVO das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, übermittelt werden.

g) Beschwerdemöglichkeit

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den hierin beschriebenen Vorgaben oder mit den im EWR geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet werden, können Sie jederzeit Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Mitgliedslandes einlegen, in dem sich Ihr Wohnsitz befindet, oder bei der Datenschutzbehörde des Landes, in dem unsere Stiftung (Sachsen) ihren eingetragenen Sitz hat.

Die für uns zuständige Behörde ist: Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden

Telefon: 0351/493-5401 Telefax: 0351/493-5490,

Internet: www.datenschutz.sachsen.de

Email: saechsdsb@slt.sachsen.de

Bitte teilen Sie etwaige Änderungen Ihrer Daten unverzüglich mit.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profilerstellung mit Benutzerdaten erfolgt nicht.

Stand: Dezember 2018